Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirksstadträtin Juliane Witt unterrichtet über die anstehenden Umbaumassnahmen:


"Nach der Entscheidung, das Bürgeramt Biesdorf im Ärztehaus zu belassen, war mit dem Verwalter des Gebäudes sofort auch der Einbau des sommerlichen Wärmeschutzes vereinbart worden. Die Klärung der notwendigen Zustimmungsverfahren mit der Folge der Vertragsunterzeichung zum Juni 2019 hatte dies noch nicht wirksam werden lassen im heissen Sommer 2019. Nun aber werden die Voraussetzungen geschaffen, dass das Team im Sommer 2020 gute Arbeitsbedingungen vorfindet. Mit dem Auszug eines Nachbargewerbetreibenden ist dazu ein Potenzial zur Erweiterung vorhanden, das der Bezirk nun ebenfalls nutzen wird.


Ziel ist es, die Leistungen in Biesdorf in bester Weise für die Bürger und unter guten Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erbringen."

Die Beauftragung der Firma ist nun erfolgt und der Einbau der Klimaanlage im Bürgeramt im Biesdorf-Center erfolgt ab der 10. Kalenderwoche zum 2.3.2020. Dafür wird dieses Bürgeramt voraussichtlich für vorerst zwei Wochen geschlossen. Was bedeutet dies für die Bürger? Der Terminservice, also die Freigabe langfristiger Termine wurde diesbezüglich bereits angepasst, so dass aktuell keine Termine für diesen Zeitraum im Bürgeramt Biesdorf buchbar sind.

Ergänzt wird die Maßnahme durch eine Erweiterung der Fläche. Am 27.01.2020 wird im Bürgeramt Biesdorf außerdem eine Abstimmungsrunde mit unserem Fachbereich Hochbau stattfinden, in der detailliert die Ausführung der erforderlichen Hochbaumaßnahmen für die Entkernung der neu angemieteten Erweiterungsfläche erörtert werden. Das betrifft z.B. notwendige Durchbrüche, Anpassung der Boden-und Deckenhöhen u.ä. Arbeiten.

Die Beschäftigten des Bürgeramtes Biesdorf werden während einer erforderlichen Schließung zu gleichen Teilen auf das Bürgeramt in der Hellen Mitte und das Bürgeramt der Marzahner Promenade aufgeteilt werden. Das bedeutet, dass für diese Bürgerämter jeweils 1-2 Terminreihen für die langfristige Terminbuchung (56 Tage voraus) zusätzlich angeboten werden können. Für das Bürgeramt Biesdorf werden üblicherweise 3 Terminketten angeboten, so dass man mit diesen zusätzlichen Terminangeboten in den beiden geöffneten Bürgerämtern in etwa von der gleichen Anzahl der langfristig angebotenen Termine ausgehen kann, die sonst insgesamt in drei Standorten angeboten werden.

Neben den langfristigen Terminen werden grundsätzlich in Abhängigkeit der personellen Situation in den jeweiligen Bürgerämtern mit einem Vorlauf von 2-3 Tagen zusätzlich mittelfristig weitere Termine freigegeben. Auch kurzfristig werden tagesaktuell Termine angeboten, die durch Terminabsagen bzw. freiwerdende Personalkapazitäten für den laufenden Tag zur Verfügung stehen.