Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

57. Rotes Sofa mit Antje Püpke und Wolfgang Reuter

"Warum der Mond leuchtet"

 

Am 13. August 2020 fand zum zweiten Mal das „Rote Sofa“ von Regina Kittler und Manuela Schmidt Open-Air auf dem Helene-Weigel-Platz statt.  Zu Gast war die Illustratorin, Grafikdesignerin & Aktionskünstlerin Antje Püpke und der Komponist, Dichter, Sänger, Pianist, ehemaliger Sendeleiter beim DSF und ehemaliger Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro Wolfgang Reuter. Wieder kamen viele interessierte Zuschauer und trotzten der Hitze.

Zusammen haben sie ein neues Buch veröffentlicht: „Warum der Mond leuchtet - Lieblingsgedichte zum Schmunzeln“. Darin sind Tier- und andere Gedichte für Kinder von 4 bis 100 mit originellen Illustrationen von Antje Püpke versammelt.

Unter freiem Himmel unterhielten sich Regina Kittler und Manuela Schmidt mit den Gästen über deren Werdegang und wie sie sich kennenlernten. Letzteres geschah im Abgeordnetenbüro, als Antje Püpke im April 2015 das erste Mal beim „Roten Sofa“ zu Gast war. Wolfgang Reuter war damals noch Mitarbeiter von Regina Kittler. Bereits im Jahre 2019 veröffentlichten Sie ihr erstes Buch „Ringelblume und Konsorten“.

Wir freuen uns auf weitere Veröffentlichungen unserer beiden Freunde!