Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit Jahren ist das Eckgrundstück Alt-Biesdorf 30/ Köpenicker Straße/ Weißenhöher Straße vor allem mit der Nutzung durch einen Zirkus aufgefallen. Trotz der guten Lage und vorgesehener Mischnutzung durch Wohnungen und Gewerbe fand sich kein geeigneter Investor. Aufgrund der hohen Lärmbelästigung war das auch verständlich.

Durch eine Anfrage des Verordneten Steffen Ostehr (DIE LINKE) in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf habe ich jetzt erfahren, dass hier die Senatsbildungsverwaltung und das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf nun ein Oberstufenzentrum bauen wollen.

Zukünftig sollen hier Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet werden, die wir dringend in Berlin und in unserem Bezirk brauchen.
Im angrenzenden alten Bürogebäude werden voraussichtlich Räume für Künstlerinnen und Künstler geschaffen.

Ich begrüße die Entscheidungen und werde mich dafür einsetzen, dass diese Vorhaben zügig umgesetzt werden. Dadurch wird auch der Standort am Elsterwerdaer Platz weiter gestärkt.

Sobald es neue Informationen zum Baubeginn gibt, werde ich Sie darüber gern informieren.