Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mehr Fahrradstellplätze für den U-Bhf. Elsterwerdaer Platz

1. In wessen Zuständigkeit fallen die vorhandenen Abstellmöglichkeiten und -flächen für Fahrräder am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz?

 

Die überdachten Abstellanlagen befinden sich in der Zuständigkeit der BVG, Abt. Infrastruktur. Die offen stehenden Kreuzberger Bügel befinden sich in der Zuständigkeit des Straßen und Grünflächenamtes (SGA), Fachbereich Straßen. Die betreffenden Flächen sind jeweils im Fachvermögen des SGA, Fachbereich Straßen.

 

2. Wie viele weitere Abstellkapazitäten sind auf bezirkseigenen Flächen in der Nähe des U-Bahnhofes Elsterwerdaer Platz realisierbar?

3. Welche Möglichkeiten sieht das Bezirksamt für die Erweiterung der vorhandenen Fahrradabstellflächen am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz auf Flächen von Dritten oder auf bezirkseigenen Flächen durch den Bezirk oder in Kooperation mit Dritten?

 

Zurzeit bestehen am U-Bhf. Elsterwerdaer Platz Abstellmöglichkeiten für 148 Fahrräder. Bereits 2013 erfolgte durch die BVG die Planung für eine Erweiterung um weitere 130 Stellplätze. Die Ausführung erfolgte jedoch bisher nicht, obwohl seinerzeit bereits durch das SGA die Genehmigung hierfür erteilt wurde.

 

Das SGA hat in der Vergangenheit bereits mehrfach die Bauausführung angemahnt, jedoch ohne Erfolg. Dieses Thema wurde daher auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der AG ÖPNV gesetzt, welche am 30.03.2017 tagt.

 

Die Errichtung der zusätzlichen Abstellanlagen wird wiederum auf Flächen des SGA erfolgen.

 

Johannes Martin