Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Am Mittwoch, dem 22. 11. 2017, fand im Abgeordnetenbüro Helene-Weigel-Platz 7 eine Lesung mit etwa 25 Kindern der Kita Akaziengrund statt. Gelesen wurde das Märchen Erika, das Waschbär-Mädchen von Wolfgang Reuter. Im Wechsel mit dem Autor las die Abgeordnete der Linken Regina Kittler die spannende Geschichte vor, begleitet von den an die Wand gebeamten Bildern dieses Bilderbuches.

Eingeleitet und beschlossen wurde die Lesung vom gemeinsam gesungenen Waschbären-Lied, das der Komponist am Klavier begleitete. Als die Kinder zu den erneut gezeigten Bildern die Geschichte nacherzählten, wurde deutlich, wie viel Spaß und Aufregung das Erika-Abenteuer ausgelöst hatte. Die Freude über das glückliche Ende war groß, besonders weil die aus Amerika eingewanderten Waschbären (Mutter und Tochter Erika) im deutschen Wald ein neues Zuhause gefunden haben. Das wünschen die Kinder auch Menschen, die aus anderen Ländern zu uns nach Deutschland kommen.