Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wir trauern gemeinsam!

Dieses schreckliche Ereignis hat uns, hat unsere Stadt und unser Land erschüttert. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien.

Verleihung der Ehrennadel

Ein Höhepunkt schon zu Beginn der Veranstaltung war die Verleihung der Ehrennadel des Landesmusikrates an die Berliner Abgeordnete Regina Kittler.

21. Rotes Sofa Kittler/Schmidt

Das letzte Rote Sofa vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin beschäftigte sich mit den beiden Abgeordneten, die wieder in ihren Wahlkreisen antreten wollen.

Offener Brief an den VDGN

Kurz vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin bezieht Regina Kittler öffentlich Stellung zu den Bürgerbriefen des VDGN und der CDU.

Presseerklärung Kino Sojus

Sehr geehrte Damen und Herren, im Folgenden eine Presseerklärung der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf und der Linksfraktion Berlin zum bevorstehenden Abriss des Kinos Sojus.

Kiezspaziergang Marzahner Originale

Am Mittwoch, dem 24. August, spazierte eine interessierte Fußgängerschar zur ABU in der Beilsteiner Straße 118. Was hier geleistet wird, ist erstaunlich und vorbildlich zugleich.

Kiezspaziergang Helene-Weigel-Platz

„Linker Stadtrundgang durch den eigenen Kiez? - Den kennt man doch eh!“ So mag mancher gedacht haben, bevor es mit unserer Abgeordneten auf die drei Stadtführungen ging.

Pressemitteilung Achard Schule

Bereits 2013 wurde die Turnhalle der Franz-Carl-Achard-Grundschule, aufgrund von Mängeln bei der Statik geschlossen. Mit dem Beginn des Schuljahres 2015/16 wurde auch die gesamte Schule geschlossen.

3. Kinderfest Helene-Weigel-Platz

Endlich wieder sprudelnde Fontänen auf dem Helene-Weigel-Platz, das war ein echte4s Highlight zum Kinderfest der LINKEN am Kindertag. Regina Kittler und Dr. Manuela Schmidt hatten eingeladen

20. Rotes Sofa Klaus Lederer

Was ist für uns als LINKE Freiheit? Ist es die soziale Freiheit des Individuums durch ökonomische Gleichheit im Sinne einer Chancengleichheit,  oder ist es die ökonomische Freiheit im Sinne der Möglichkeit auf soziale Freiheit mit Chancenungleichheit?

19. Rotes Sofa Lljudmilla Müller

Das Fragezeichen in der Überschrift ist ja eigentlich eine Frechheit – ich weiß. Das sieht offensichtlich auch Ljudmila Müller so, die aus dem einst sowjetischen Perm in die DDR ausgewanderte Malerin.

ADFC Kieztour 2016

Zur ersten jährlichen Radtour lud der ADFC dieses Jahr bei bestem Wetter durch die schönen Stadtteile Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf ein.
Unter dem Motto: „Persönlichkeiten in unserer Nachbarschaft“.

71. Jahrestag Befreiuung

Am Abend des 21. April 1945 begann die letzte Etappe auf dem Wege der Befreiung Berlins von der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus.

25. Politischer Frühschoppen

Zum 25. Frühschoppen im Stadtteilzentrum Alt-Biesdorf 15 konnte Regina Kittler diesmal die stellv. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und Ingo Malter, den Geschäftsführer der Stadt und Land Wohnungsbautengesellschaft, begrüßen.

18. Rotes Sofa Udo Wolf

Seit nunmehr vier Jahren wäre Berlin in der Lage wieder zu investieren. Aber es fehlt der Koalition an Ideen, an Zielen und an Umsetzungswillen, um Berlin endlich aus seinem Investitionsstau zu befreien.

600€ für das Treibhaus

Am heutigen Mittwoch, dem 23. März 2016, wurde der Jugendfreizeiteinrichtung „Treibhaus“ ein Scheck vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e. V. in Höhe von 600 Euro an Gustav Wöhrmann, Mitarbeiter im „Treibhaus“, überreicht.

17. Rotes Sofa Günter Benser

1949, mit Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik, wurde die Nachkriegsteilung Deutschlands staatliche Realität.

BürgerInnenversammlung FFO

Das war vielleicht die Haupterkenntnis des Abends: Aufmerksame Nachbarn und ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis, kombiniert mit eigener Sorgfalt für eine solide gesicherte Wohnung sind die besten Mittel gegen Einbrecher.

16. Rotes Sofa Ulrich Uffrecht

Besagtes Klavierkonzert war für den Maler aus Friedrichsfelde-Ost einst Anstoß zu einem Gemälde in rotbraunen Farbtönen, im Zentrum durchbrochen von grünem Kontrast.

24. Politischer Frühschoppen

„Wie lange braucht denn Berlin, um eine Schule zu bauen?“ war am 24. Januar eine der empörten Fragen dieses Treffens mit Bürgern des Wohngebietes im Stadtteilzentrum Biesdorf.

15. Rotes Sofa Neujahrsempfang

… das klingt nach ganz großer Show mit vorfahrenden Edel-Karossen, Auftakt durch ein Symphonie-Orchester und anschließendes 12-Gänge-Menü.