Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Gesamt-Mitgliederversammlung im Theater am Park

Gut gefüllt war das Foyer des Theaters am Park am frühen Abend des 11. Juni. Kein Wunder – das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft fand ja erst am folgenden Tag statt. Und angekündigt war eine Auswertung der Wahlergebnisse bei der Europa-Wahl und zum Tempelhofer Feld. Dazu gab es interessante Zahlen und Fakten, die das gute Abschneiden der Linken im Wahlbezirk untermauerten. Wenn der Linken-Vorsitzende Norbert Seichter die Plakate selbst an den Laternenmasten anbringt, muss das ja wohl auch zu guten Ergebnissen führen!!! Dennoch hätten ein paar mehr Linke-Stände nicht schaden können, um noch deutlicher vor den Wahlen in der Öffentlichkeit in Erscheinung zu treten. Aber (siehe Überschrift!): Nach der Wahl ist ja auch vor der Wahl – beim nächsten Mal sollten wir es besser machen! Anregungen dafür gab unsere direkt gewählte Abgeordnete Regina Kittler.

Interessant waren auch die Erläuterungen von Dr. Dieter Zahn, Referent des Fraktionsvorstandes der Berliner Linken im Abgeordnetenhaus. Er erläuterte den Sozialstruktur-Atlas 2013 von Berlin, dem so manche Erkenntnis über das soziale Gefälle auch in unserem Stadtbezirk zu entnehmen ist. Für Uneingeweihte waren Dieters Ausführungen und Anmerkungen nicht immer leicht zu verstehen – aber das liegt wohl in der Natur der Sache bei solch wissenschaftlicher Analyse.

Ein paar aktuelle Informationen und Daten ergänzten die Veranstaltung, bei der unter anderem auf das neue Abgeordnetenbüro von Regina Kittler und Dr. Manuela Schmidt am Helene-Weigel-Platz 7 hingewiesen wurde. Da kann man zwischendurch mal seinen Kontakt zu unseren linken Wahlkreis-Abgeordneten festigen. Genau dies tut demnächst auch …

Peter Kolbe


Teilen