Zurück zur Startseite

Regina Kittler

Fraktion Die Linke
im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

fon: 23 25 25 45
fax: 23 25 25 15
kittler[at]linksfraktion.berlin

Kontakt im Wahlkreis

Abgeordnetenbüro

Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin

Der Eingang befindet sich auf der Seite der Ladenpassage links neben dem griechischen Restaurant (Fahrstuhl oder Treppe ins 1. OG).

Öffnungszeiten

Montag:

15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag:

10:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch:

14:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

10:00 - 12:00 Uhr

Koalitionsvertrag 2016-2021

Aus dem Wortprotokoll der Plenarsitzungen

6. Juli 2017 Regina Kittler

Rot-Rot-Grün beschließt mehr Gehalt für Grundschullehrkräfte

Berlin wird heute eine Entscheidung mit Signalcharakter treffen. Die Vorsitzenden der GEW Bund und GEW Berlin haben es eine Jahrhundertentscheidung genannt, dass die Grundschullehrkräfte gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit... mehr

 
18. Mai 2017 Regina Kittler

Gerechte Bezahlung für Grundschullehrkräfte

Diese Gesetzesänderung, da bin ich mit Maja Lasić einer Meinung, wird ein historischer Erfolg in der Bildungspolitik von Berlin mit bundesweiter Signalwirkung. mehr

 
4. Mai 2017 Regina Kittler

Freiheits- und Einheitsdenkmal

Werte CDU-Abgeordnete! Ihr Geschichtsverständnis ist nicht differenziert und schon gar nicht vereinigend, denn erst mal möchten Sie die Linken und alle, die sie unterstützen oder die sich durch sie vertreten fühlen, aus der... mehr

 
4. Mai 2017 Regina Kittler

Sprachliche Vielfalt in Berlin als Reichtum begreifen und im Unterricht weiterentwickeln!

In Berlin herrscht eine sprachliche Vielfalt, und das macht unsere Stadt reicher. Unsere vielsprachige Stadt spiegelt sich im Alltag der Berliner Schulen allerdings eher in den Pausen als im Unter­richt wider. Schülerinnen und... mehr

 
4. Mai 2017 Regina Kittler

Mehr Transparenz bei der Besetzung von Intendantenstellen

Der Antrag ist, wie von mir eben begründet, unnötig, weil die Koalition genau das vor hat und eben noch mehr. Ich bin sehr gespannt, was sich die FDP als nächstes aus dem Koalitionsvertrag als Antragstext wählt. mehr

 
6. April 2017 Regina Kittler

Beschulung durch türkische Konsulatslehrer

Berlin war schon immer eine Einwanderungsstadt. Ende des 17. Jahrhunderts waren es die Hugenotten, die als Religionsflüchtlinge nach dem Edikt von Potsdam so zahlreich kamen, dass sie schon bald ein Fünftel der Bevölkerung... mehr

 
6. April 2017 Regina Kittler

Kooperationsverbot in der Bildung aufheben

Wenn Kooperationen als zweckgerichtetes, arbeitsteiliges Zusammenwirken verstanden werden, um ein gemeinsames Ziel, z. B. gute Bildung für alle, zu erreichen, so müssen wir leider feststellen, dies ist in Deutschland zwischen... mehr

 
23. März 2017 Regina Kittler

Berlin wird progressives Bildungsland

Wir wollen, dass es für den Bildungserfolg keine Rolle spielt, aus welchem Land die Eltern eines Kindes kommen. Wir wollen, dass alle in ihrer Einzigartigkeit und Vielfalt in unseren Schulen so gefördert werden, dass aus ihnen... mehr

 
16. Februar 2017 Regina Kittler

Reform des Mittleren Schulabschlusses

Hier findet die Panikmache aus den Zeiten vor der Abgeordnetenhauswahl und während der Koalitionsgespräche ihre Fortsetzung, frei nach dem Motto: Ein Gespenst geht um in den Schulen, das Gespenst von R2G.  mehr

 
16. Februar 2017 Regina Kittler

Islamischer Religionsunterricht

Dieser Antrag ist populistisch, will manipulieren und ist – einfach gesagt – überflüssig. mehr

 
8. September 2016 Regina Kittler

Gemeinschaftsschule soll eine schulstufenübergreifende Regelschule werden!

Ja, die Gemeinschaftsschule ist eine Einheitsschule, und zwar im besten Sinne, nämlich in dem, wie sie Wilhelm von Humboldt schon in seinem Schulgesetzentwurf für Preußen von 1819 forderte: eine Einheitsschule, die jedes Kind... mehr

 
8. September 2016 Katrin Möller, Regina Kittler

Bekämpfung von Kinderarmut

Gedenkt der Senat, noch konkrete Maßnahmen auf den Weg zu bringen, nachdem er nun endlich – nach fünf Jahren – in seiner sogenannten „Strategie zur Bekämpfung von Kinderarmut“ das Ausmaß des Problems beschrieben hat und dennoch... mehr

 
23. Juni 2016 Regina Kittler

Investitionsprogramm Schulneubau jetzt starten

Den Berliner Schulgebäuden und Klassenzimmern sieht man dies allerdings kaum an. Moderner Unterricht muss in den Schulstuben von gestern mit Möbeln improvisiert werden, die meist nur für den Frontalunterricht taugen, und da stößt... mehr

 
23. Juni 2016 Regina Kittler, Katrin Lompscher

Martin-Wagner-Schule in Weißensee

Fragestunde: Wie sinnvoll ist es vor dem Hintergrund der wachsenden Stadt und dem damit verbundenen wachsenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften der bauenden Berufe, die Martin-Wagner-Schule in Weißensee zu zerschlagen? mehr

 
9. Juni 2016 Regina Kittler

Angestellte Lehrkräfte

Ist der Senat wirklich der Meinung, dass er seiner Verantwortung besonders gegenüber den angestellten Lehrkräften gerecht wird, wenn er, außer im gestern stattgefundenen Gespräch mit der GEW rigoros alle ihre Vorschläge... mehr

 

Treffer 1 bis 15 von 100